Über uns

Wir sind Janne Marei Manhold und Saskia Marieke Lubner, zwei Harburger Deerns, die hier aufgewachsen und zur Schule gegangen sind. Unsere Freundschaft begann Ende der 90er Jahre in der Schule am Heisenberg-Gymnasium Harburg – sogar einen Teil unseres Studiums der Rechtswissenschaften haben wir gemeinsam in Passau verbracht. Nach dem Studium sind wir beide wieder zurück in unsere Heimat gezogen. Wir sind hier verwurzelt und uns liegt der Stadtteil vor allem wegen seiner gesellschaftlichen und kulturellen Vielseitigkeit sowie der Nähe zum Wasser am Herzen.

Wir teilen einen großen Freundeskreis und die Freude am Tennisspielen und Skifahren. In der Adventszeit backen wir jährlich zusammen Plätzchen und dekorieren unsere Wohnungen weihnachtlich. Uns verbinden zudem nicht nur die vielen Höhen und Tiefen der letzten Jahrzehnte, sondern auch zwei Herzen für soziales Engagement. Seit unserem Teenager Alter haben wir uns in verschiedenen gemeinnützigen Organisationen eingebracht und wollen nunmehr ein eigenes Herzensprojekt in unserem Stadtteil auf die Beine stellen.

Wir beide genießen Weihnachten als Zeit der Besinnlichkeit, die wir mit unseren Freunden und Familien verbringen, jedes Jahr sehr. Von unserer Freude über Weihnachten möchten wir gerne etwas abgeben an die Menschen, denen es im Augenblick vielleicht nicht so gut geht. Für uns geht es bei Weihnachten auch immer darum, zusammenzurücken und sich darauf zu besinnen, was im Leben wirklich wichtig ist: Das Miteinander – in der Familie, im Freundeskreis, aber auch im Stadtteil. Uns ist es wichtig, dass wir als Gesellschaft auf einander achten, miteinander in Kontakt treten und uns gegenseitig unterstützen. Zu Weihnachten möchten wir deshalb den Jüngsten unter uns eine Freude bereiten, die es ansonsten nicht ganz so leicht haben.